Theater Nienburg

Seiteninhalt

Theater: Startseite

Sa, 8.10.2016, 20 Uhr
cabaret_szene_foto_andreas_hartmann.jpg

Musicalpremiere 2016 - CABARET

Einführung ab 19.30 Uhr im Theatersaal
Im Anschluss an die heutige Premierenvorstellung findet eine öffentliche Premierenfeier im Sector Club, Lange Straße, statt. Die Eintrittskarten von beiden Premierentagen (7.10. +8.10.) berechtigen zu kostenlosem Eintritt.
(Hinweis: Die Getränke und der Verzehr sind NICHT kostenfrei!)

» mehr Information
Mi, 21.9.2016, 17:30 Uhr
Gerhard Schröder

Portraits von Prominenten

Sebastian Blume, 1983 geboren und in Nienburg aufgewachsen, lebt in Hannover und ist ein vielseitiger Fotokünstler, der sich auch als Galerist und Organisator von Ausstellungen betätigt.
Aktuell portraitiert Sebastian Blume in Zusammenarbeit mit dem Norddeutschen Knochenmark- und Stammzellspender-Register Prominente, die die Typisierungsaktionen des NKR unterstützen. Sebastian Blume präsentiert künstlerische Portraits prominenter Personen, unter anderem aus dem Profisport, den Medien und aus dem gesellschaftlichen Leben.
Eine Kunstausstellung der Stadt Nienburg mit Unterstützung durch die Sparkasse Nienburg. In Zusammenarbeit mit dem NKR - Norddeutsches Knochenmarkt- und Stammzellspender Register gGmbH, Hannover

» mehr Information
ABO 1
Mi, 21.9.2016, 20 Uhr
Onkel Toms Hütte

Onkel Toms Hütte (reloaded)

Tom Rutherford stammt aus der Southside von Chicago. Er war früher Straßengangmitglied, ist jetzt Sozialpädagoge und betreibt im Gefängnis einer mittelamerikanischen Großstadt ein kleines Theater, dem er den Namen „Onkel Toms Hütte“ gegeben hat.
Seit mehr als einem Jahrzehnt bringt er die gleiche Geschichte zur Aufführung: Harriet Beecher Stowes „Onkel Toms Hütte“.

» mehr Information
ABO 4
Di, 27.9.2016, 20 Uhr
Ziemlich beste Freunde

Ziemlich beste Freunde

Der reiche, seit einem Paragliding-Unfall vom Hals abwärts gelähmte Philippe hat genug vom scheinheiligen Mitleidsgetue seiner Umwelt. Und da es keiner länger bei ihm aushält, ist er wieder einmal auf der Suche nach einem neuen Pfleger.

» mehr Information
ABO 2
Mi, 28.9.2016, 20 Uhr
Deutschstunde

Deutschstunde

Sein Vater, der kleine Dorfpolizist Jens Ole Jepsen, hatte seinen Jugendfreund, den als „entartet“ gebrandmarkten und mit Berufsverbot belegten Maler Max Ludwig Nansen, bespitzelt, überwacht und denunziert. Pflichterfüllung ging vor Menschlichkeit.
Und selbst nach dem Ende des Regimes verfolgte Jepsen den Maler beharrlich weiter.

» mehr Information
Demnächst...
Musicalpremiere 2016 - CABARET Fr, 7.10.2016, 20 Uhr » mehr Info
Frau Müller muss weg Di, 18.10.2016, 20 Uhr » mehr Info
Avenue Q Di, 25.10.2016, 20 Uhr » mehr Info
Herbert Knebel: "Männer ohne Nerven" Do, 27.10.2016, 20 Uhr » mehr Info
Quartett Contzen / Ishizaka / Manz / Schuch Fr, 28.10.2016, 20 Uhr » mehr Info

Neu und aktuell...
 
Deutschstunde von Siegfried Lenz
Schauspiel in sieben Bildern nach dem Roman von Siegfried Lenz mit Max Volkert Martens
» noch mehr News