Theater Nienburg

Seiteninhalt

Theater: Detailseite

ABO 7
Mo, 14.3.2016, 20 Uhr
fra diavolo

Fra Diavolo

Komische Oper von Daniel-François-Esprit Auber

Der geheimnisvolle Bandit Fra Diavolo lässt die Gegend erzittern und zugleich alle Frauenherzen höher schlagen, obwohl niemand weiß, wie er eigentlich genau aussieht. Man hat sogar ein Lied auf ihn gedichtet, das die Gastwirtstochter Zerline dem fremden Marquis, der im Gasthaus logiert, vorsingt.

Weitere Übernachtungsgäste sind Lord und Lady Kookburn, die gerade erst von der Bande des Fra Diavolo ausgeraubt wurden.

Der legendäre Fra Diavolo (Bruder Teufel) ist historisch verbürgt: Er hieß eigentlich Michele Pezza und war ursprünglich Mönch, schloss sich jedoch einer Bande von Straßenräubern an, wurde deren Anführer und ein Freiheitskämpfer gegen die napoleonischen Besatzer. In der beliebtesten Oper von Auber, des Großmeisters der heiteren Opéra comique mit dem so treffenden Zusatzvornamen Esprit, bleibt davon ein liebenswerter Ganove übrig, der mit Witz und Charme seine naiven Opfer übertölpelt und so ungetrübte Heiterkeit bereitet.


Mit dem Musiktheaterensemble, Chor und Orchester des Theater für Niedersachsen, Hildesheim
Foto: Andreas Hartmann


« zurück
Im Überblick