Theater Nienburg

Seiteninhalt

Theater: Detailseite

TfS
Di, 5.11.2019, 10 Uhr
Szenenfoto: Michael Kohlhaas

Michael Kohlhaas

Schauspiel nach der Novelle von Heinrich von Kleist

Der Rosshändler Michael Kohlhaas begibt sich mit zwei seiner besten Pferde auf eine Reise nach Sachsen. An der Grenze wird er überraschend aufgefordert, einen Passierschein vorzuzeigen, sonst dürfe er nicht weiterreisen. Kohlhaas verpflichtet sich, den Schein in Dresden nachzulösen, seine beiden Pferde muss er als Pfand hinterlassen. In Dresden erfährt er jedoch, dass ein Passierschein gar nicht nötig ist. Und als er seine Pferde wieder abholen will, findet er sie halbverhungert vor. Kohlhaas verlangt Schadensersatz, aber seine Forderungen werden wiederholt abgeschmettert. Als dann seine Frau bei dem Versuch, eine Bittschrift für ihn vorzulegen, ums Leben kommt, sieht Kohlhaas rot. Blind vor Schmerz und Wut kämpft er bis zur völligen Selbstaufgabe um Gerechtigkeit. Kalte Rachsucht macht ihn zum Wutbürger, Fanatiker, Terroristen in dieser Geschichte über staatliche Willkür, Selbstjustiz, Vetternwirtschaft und die Eigendynamik von Gewalt.


Schauspielensemble des Theater für Niedersachsen, Hildesheim


Foto: T-Behind-Photographics


Mit freundlicher Unterstützung Logo 2015 Stadtwerke Nienburg © Theater Nienburg


 


 


« zurück
Im Überblick
  • Theater auf dem Hornwerk
    » mehr Info
  • Kartenpreise
    Kategorie A: 13,00
    Kategorie B: 13,00
    Kategorie C: 13,00
    Kategorie D: 13,00
  • Freier Verkauf ab:
    Sa, 15.06.2019, 09:00 - 09:00 Uhr