Theater Nienburg

Seiteninhalt

Theater: Detailseite

Sa, 29.8.2020, 18:30 Uhr
Axel Prahl

Kartenvorverkauf: 10. Haßberger Kulturpicknick mit Axel Prahl

Axel Prahl & Inselorchester "Mehr"

AXEL PRAHL und sein Inselorchester mit „Mehr“ – Vorprogramm mit örtlicher Band + Kulinarisches aus der Region


Das „10. Haßberger Kulturpicknick“ ist das Highlight im Veranstaltungsprogramm der Alten Kapelle. Es hat in diesem Jahr seinen Mittelpunkt auf einer Open-Air-Bühne auf dem Bauernhof Höltje (direkt neben der Alten Kapelle).


 


Und nach dem genialen Konzert 2014, ist es uns gelungen, Axel Prahl und sein neunköpfiges Inselorchester mit dem Konzert „Mehr“ nach Haßbergen zu holen! Um 18.30 Uhr startet das Kulturpicknick mit dem Vorprogramm (in den letzten Jahren mit Bigbandsound der 16-köpfigen NewCastleBigband aus Nienburg, in 2020 noch N.N.).- Einlass: ab 18 Uhr.


Um 20 Uhr beginnt das Open-Air-Konzert mit Axel Prahl und seinem Inselorchester: Wenn Axel Prahl – der medial Traumquoten erzielt und Traumnoten von der Kritik wie vom Boulevard bekommt - seit 2011 zur Gitarre und zum Mikrophon greift, hat das nichts mit dem Wunsch nach öffentlicher Abrundung einer, seiner Karriere zu tun: Es ist einzig, einem bislang, leider sträflich vernachlässigtem Bestandteil des eigenen Lebensentwurfes geschuldet.

Axel Prahl bringt sein neues Album „Mehr“ heraus und gibt dazu einige Konzerte. Doch er singt nicht irgendwas! Er interpretiert nicht Brel neu oder Brecht anders, singt keinen Swing oder Schlager der zwanziger Jahre, nicht Rio Reiser, den er sehr schätzt, oder Hans Albers, nein, ...mit drei Worten gesagt:
Prahl singt Prahl. Er singt, was aus der eigenen Feder und dem eigenen Erleben entsprungen ist. Mehr.

Seine Band ist ein kleines handverlesenes Orchester von neun Musikern, die in der deutschen Rock-, Jazz - und Klassikszene einen klangvollen Namen und eine Menge Erfahrung einzubringen haben. Allen voran Danny Dziuk, der das Ansehen von Stoppok (längst, mit einigen Klassikern) und jenes von Annett Louisan (unlängst, mit ihrem aktuellen Album) befördert hat, aber auch der Beliebtheit von Hauptkommissar Frank Thiel – eher unbemerkt – mit einigen Musiken in der Tatort-Historie unaufdringlich behilflich war.


Karten sind ab sofort in den verschiedenen Kategorien im Vorverkauf zu erhalten und können über den Internet-Link direkt angefordert werden (Abwicklung über das Internetforum der Theaterkasse Nienburg) sowie direkt im Stadtkontor Nienburg – Theaterkasse Tel. 87 356 - zu kaufen.


Veranstalter:
Heimatverein Haßbergen e.V., Heiko Mönch, Kapellenstraße, 31626 Haßbergen, Tel. 05024.8259, E-Mail: moench-heiko@t-online.de, Internet: www.hassbergen.de


 


Avacon AG © Theater Nienburg


Logo LV Weser-Hunte e.V. © Theater Nienburg


Logo Stiftung der Sparkasse Nienburg © Theater Nienburg


« zurück
Im Überblick