Theater Nienburg

Seiteninhalt

Theater: Detailseite

Mi, 20.5.2020, 08 Uhr
Nienburger Theatersaal.JPG© Theater Nienburg

Veranstaltungsabsagen aufgrund der Covid-19-Pandemie

Theater geschlossen!

Ihr Nienburger Theaterteam wünscht: Bleiben Sie gesund!


Mitteilungen:


Nachholtermine und Terminabsagen im Theater

Theater auf dem Hornwerk bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Das Nienburger Theater muss zur Eindämmung der Corona-Pandemie geschlossen bleiben. 

Die folgenden Nachholtermine für ausgefallene Veranstaltungen konnten bereits fest vereinbart werden. Das Theaterkassen-Team informiert die jeweiligen Kund*innen direkt telefonisch, postalisch oder per E-Mail über die neuen Termine.


Mittwoch, 2. September, 20 Uhr: die feisten - Junggesellenabschied (Nachholtermin für die ausverkaufte Veranstaltung am 5.6.)
Sonntag, 6. September, 19 Uhr: Rudelsingen (verlegt vom 15.5.)
Sonntag, 13. September, 16 Uhr: Der Zauberer von Oz (verlegt vom 15.3.)
Montag, 14. September, 10 Uhr: Der Zauberer von Oz (verlegt vom 16.3.)
Donnerstag, 1. Oktober, 20 Uhr: Black or White – A Tribute to Michael Jackson (verlegt vom 25.4.)
Sonntag, 4. Oktober, 15 Uhr: De Tampentrekker (Abo 9, verlegt vom 29.3.)
Dienstag, 13. Oktober: DESiMOs Spezial Club IX (verlegt vom 13.3.)
Mittwoch, 16. Dezember: Die Magier 3.0 (verlegt vom 9.5.)
Samstag, 19. Dezember: Sebastian Pufpaff – Wir nach! (verlegt vom 20.3.)
Donnerstag, 11. Februar 2021: Mixtape (verlegt vom 14.5.)
Mittwoch, 24. Februar 2021: Jürgen Becker – Die Ursache liegt in der Zukunft (verlegt vom 8.5.)
Freitag, 26. Februar 2021: Cuarteto Cuiroga & Pepe Romero (Meisterkonzert im Giebelsaal, verlegt vom 20.3.)
Donnerstag, 11. März 2021: Vater (Abo 2, verlegt vom 17.3.)
Mittwoch, 24. März 2021: Oscar und die Dame in Rosa (Abo 2, verlegt vom 22.04.)

Die Abo-Karten und Veranstaltungs-Tickets behalten ihre Gültigkeit für den jeweils neuen Termin. Sollten Ticket-Inhaber*innen den jeweils neuen Termin nicht wahrnehmen können, bietet das Theater auf dem Hornwerk (bei eigenen Veranstaltungen) eine Erstattung in Form eines Gutscheins an. Bei Vermietungen an andere Veranstalter wird diese Regelung ebenfalls angestrebt, hängt aber von der Zustimmung des jeweiligen Veranstalters ab.


Dieses Vorgehen hatte das Bundeskabinett vor einigen Tagen festgelegt. Theaterleiter Jörg Meyer begrüßt diesen Vorstoß: „Für Kulturveranstalter und Künstler kann die aktuelle Situation existenzbedrohend werden. Wir bitten deshalb alle Kunden, das Geld für entgangene Veranstaltungen nicht ‚ohne Not‘ zurückzufordern. Besuchen Sie möglichst den jeweiligen Nachholtermin oder nutzen Sie den Gutschein für eine andere Veranstaltung im Nienburger Theater. Dafür danken wir alle Ihnen sehr!“

Folgende Veranstaltungen müssen leider ersatzlos entfallen:
Mittwoch, 18. März: Heeresmusikkorps
Dienstag, 21. April: Ich habe Bryan Addams geschreddert (Abo 3)
Montag, 27. April: The White Horse Theatre, alle drei Stücke (Englischsprachiges Schultheater)
Donnerstag, 30. April: Rent - das Rockmusical (Vormittagsaufführung)

Alle Kund*innen, die für die abgesagten Veranstaltungen bereits Tickets gekauft hatten, erhalten Gutscheine im Wert des Tickets. Meyer betont: „Wir erstatten den Ticketpreis in Ausnahmefällen im Kulanzwege, wenn eine Erstattung per Gutschein nicht zumutbar ist.“

Jörg Meyer geht davon aus, dass das Theater auch über den 3. Mai hinaus noch eine Weile geschlossen bleiben wird. „Sobald neue Entscheidungen getroffen werden, informieren wir unsere Kunden umgehend über eventuelle weitere Änderungen. Wir bitten um Geduld. Danke!“


« zurück
Im Überblick