Theater Nienburg

Seiteninhalt

Theater: Detailseite

Do, 17.12.2020, 20 Uhr
Foto:  Ksenia Dubrovskaya© Ksenia Dubroskaya

Happy Birthday, Beethoven!

Violinkonzert Dubrovskaya-Larionova im Giebelsaal

Die in Nienburg bestens bekannte Violinistin Ksenia Dubrovskaya, von Publikum und Presse weltweit gefeierte Solistin ist Preisträgerin des Tschaikowsky-Wettbewerbs, machte ihren Abschluss am Moskauer Konservatorium und ihren Master bei Prof. Zakhar Bron in Zürich. Dubrovskaya spielt auf einer Violine von Giovanni Battista Gabbrielli von 1770, einer Leihgabe der Reinhold Würth Music Foundation für besonders talentierte Musiker.

Pianistin Tatiana Larionova, Jahrgang 1979, studierte am Moskauer Konservatorium bei Professor Victor Merzhanov und erhielt 2004 den Doktortitel mit Bestnote. Seither konzertiert Larionova weltweit und bekam zahlreiche wertvolle Auszeichnungen. Am 250. Geburtstag (Tauftag) Ludwig van Beethovens, dem 17. Dezember, wird im Giebelsaal der Albert-Schweitzer-Schule u.a. die „Frühlingssonate“ erklingen.


Tatiana Larionova © Theater Nienburg, Tatiana LarionovaTatiana Larionova


Zusatzkonzert im Giebelsaal der Albert-Schweitzer-Schule - Eine Kulturveranstaltung der Stadt Nienburg mit Unterstützung der Sparkasse Nienburg


Sparkasse Nienburg © Theater Nienburg


Fotos: Ksenia Dubrovskaya, Tatiana Larionova



« zurück
Im Überblick