Theater Nienburg

Seiteninhalt

Theater: Detailseite

Fr, 26.6.2020, 08 Uhr
Spielplan 2020-2021_Titel quer.jpg© Theater Nienburg

Die neue Spielplanbroschüre 2020-2021 ist da

So geht es nach der Sommerpause weiter!

Jetzt liegt sie vor: die gedruckte Spielplanbroschüre "Bühne Nienburg 2020-2021", die in den nächsten Tagen an 2.000 Abonnent*innen und weitere 9.000 Kund*innen - Adressen versendet wird. Und sie ist als Download verfügbar!

Bitte drücken Sie mit uns die Daumen, dass wir im Herbst wieder ohne wesentliche Beschränkungen Theater spielen können. Nach der Sommerpause warten attraktive Bühnenprogramme und motivierte Schauspielensembles und Musiker*innen auf einen möglichst unbeschwerten Neustart des Theaterbetriebs.
Die Rücknahme der Beschränkungen muss zwingend erfolgen, soweit die Gesundheitsgefahren für die Bevölkerung dies zulassen. Daher appellieren wir an alle Mitmenschen: handeln Sie verantwortungsbewusst und mit Rücksicht auf die Anderen. Je länger und nachhaltiger wir das schaffen, umso eher besteht die Aussicht auf "Normalität".


Folgende Nachricht senden wir an alle Theaterbegeisterte:

Sehr geehrter Damen und Herren,
liebe Theaterfans,

in dieser besonderen Zeit, die seit dem Frühjahr durch die Corona-Pandemie bestimmt wird, wollen wir ab heute wieder in die Zukunft blicken. Theater darf bereits wieder gespielt werden und hoffentlich in den kommenden Monaten auch wieder ohne Einschränkungen.
In der heute übersandten Jahresbroschüre „Bühne Nienburg 2020-2021 “ finden Sie eine Vielzahl von Angeboten für die kommende Saison. Wir möchten Sie jetzt dazu motivieren, Ihre Theater- und Konzertbesuche der kommenden Spielzeit zu planen. Aufgrund zahlreicher verschobener Termine aus dem Frühjahr ist diese Auswahl tatsächlich so groß wie nie zuvor!
Aktuell gelten umfangreiche Einschränkungen, aber verschiedene Signale lassen darauf hoffen, dass sich die für Live-Veranstaltungen schwierige Situation zeitnah deutlich entspannen könnte. Wir gehen momentan hoffnungsvoll davon aus, dass bis zum Saisonstart im September umfangreiche Lockerungen möglich sein werden. Wir werden die jeweiligen Sicherheitsbestimmungen umsetzen, sodass der nach den aktuellsten Erkenntnissen erforderliche Besucher*innen-Schutz gewährleistet ist.
Soweit die Stadt Nienburg/Weser Veranstalterin des jeweiligen Programms ist, werden wir kulant auf Ihre Wünsche reagieren. Häufig vermieten wir das Theater auch an verschiedene externe Veranstalter, die wir als zuverlässige, zumeist langjährige Partnerunternehmen kennen. Alle legen großen Wert auf Ihre Zufriedenheit und eine nachhaltige Zusammenarbeit. Diese Termine/Titel sind mit einer gelben Sonne gekennzeichnet (*).
Sollte es in den folgenden Monaten noch zu weiteren Einschränkungen kommen, insbesondere zu einer Begrenzung der zulässigen Besucherzahlen, könnte es erforderlich werden, einzelne Termine zu verschieben, weil eine wirtschaftliche Durchführung nur unter „Normalbedingungen“ möglich ist.
Für den Fall, dass wir einzelne Veranstaltungen durchführen müssen, für die wir aufgrund von Abstandsregeln zu wenige Sitzplätze zur Verfügung haben, um alle Besucher*innen setzen zu können, werden wir versuchen, zufriedenstellende Lösungen anzubieten. Möglich wäre je nach Stück und Format die „Aufteilung“ des Publikums auf mehrere Termine/verschiedene Anfangszeiten, Veranstaltungstäusche, Gutscheinlösungen oder eine Erstattung des Kartenpreises.
Weil dies einen hohen organisatorischen Aufwand bedeuten würde, setzen wir auf Ihre Kooperationsbereitschaft und Nachsicht.


Aktuell aber bauen wir und unsere künstlerischen Gäste auf Ihre Zuversicht:
Unterstützen Sie uns, Ihr Nienburger Theater sowie die gastierenden Künstler*innen und Ensembles, durch Ihre Theaterbesuche!
Die Kolleginnen in der Theaterkasse freuen sich auf Ihre Nachricht und beraten Sie sehr gern.


Ihr Team vom Theater auf dem Hornwerk


 


 



« zurück
Im Überblick