Theater Nienburg

Seiteninhalt

Theater: Detailseite

Mo, 14.6.2021, 20 Uhr
Foto: Oskar und die Dame in Rosa© Bernd Böhner

Oskar und die Dame in Rosa

Bewegendes Schauspiel mit Doris Kunstmann

Das einfühlsame Schauspiel „Oskar und die Dame in Rosa“ mit Protagonistin Doris Kunstmann wird wie angekündigt am Mo., 14.6., 20 Uhr gespielt. Das Publikum, ca. 400 Personen, muss zur Hälfte für den Zusatztermin am nächsten Abend eingeladen werden. „200 Gäste werden von den Mitarbeiterinnen der Theaterkasse persönlich informiert, zumeist telefonisch, aufgrund der Kürze der Zeit.“ Sagt der Theaterleiter. „Wir hoffen sehr auf Verständnis für unsere Bemühungen. Doris Kunstmann und Team werden einen Termin dranhängen, damit wir alle Karteninhaber*innen erreichen können.“


Oskar ist erst zehn, aber er weiß, dass er sterben wird. Seine Eltern jedoch haben Angst, darüber zu reden. Nur die „Dame in Rosa“ hat den Mut, mit ihm über seine Fragen nachzudenken. Sie gehört zu den Frauen, die sich in der Klinik ehrenamtlich um schwerkranke Kinder kümmern, und bringt ihn dazu, sich jeden Tag wie zehn Jahre seines Lebens vorzustellen. Auf diese Weise durchlebt Oskar ein ganzes Menschenleben: erste Liebe, Eifersucht, Midlife-Crisis und das Alter, bis er mit 110 Jahren zu müde ist, um noch älter zu werden. Dieses zum Welterfolg gewordene Meisterwerk zieht vom ersten Moment an in seinen Bann, vergleichbar mit der Lebensklugheit und heiteren Phantasie des „Kleinen Prinzen“. Wer das Stück einmal gesehen hat, wird Oskar nicht so schnell vergessen.


Vom Autor des Bestsellers „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“ Éric Emmanuel Schmitt


Konzertdirektion Landgraf,


Titisee-Neustadt


« zurück
Im Überblick
  • Theater auf dem Hornwerk
    » mehr Info
  • Kartenpreise
    Kategorie A: 28,00
    Kategorie B: 26,00
    Kategorie C: 24,00
    Kategorie D: 22,00
  • Freier Verkauf ab:
    Sa, 15.06.2019, 09:00 - 09:00 Uhr