Theater Nienburg

Seiteninhalt

Theater: Detailseite

ABO 1
Di, 12.10.2021, 20 Uhr
Szenenfoto: Unter der Drachenwand© Falk von Traubenberg

Unter der Drachenwand

Uraufführung. Herausragende Gegenwartsliteratur erstmalig auf der Bühne

Wie lebt sich das Leben 1944 – nach fünf Jahren Krieg? Drei junge Leute wissen nicht mehr, wie es weitergeht: Der Soldat Veit, ausgelaugt vom Krieg. Die Lehrerin Margarete mit ihren aus Wien verschickten Mädchen. Und die junge Margot mit ihrem Baby. Sie treffen am Mondsee, in der Nähe von Salzburg, unter der Drachenwand aufeinander. Was sie teilen, ist die Hoffnung, dass irgendwann das Leben wieder beginnt. Der 2018 erschienene Roman „Unter der Drachenwand“ von Arno Geiger wurde von der Kritik mit Lob überschüttet. In der Bühnenfassung der Hamburger Autorin und Dramaturgin Anke Kell entsteht ein berührender Theaterabend über den einzelnen Menschen und die Macht der Geschichte, über die Toten und die Überlebenden – und über die Liebe.


Uraufführung!


„Unter der Drachenwand“ ist Pflichtlektüre im Fach Deutsch für den Abiturjahrgang 2022.


theater für niedersachsen (tfn), Hildesheim


Foto: Falk von Traubenberg


« zurück
Im Überblick
  • Theater auf dem Hornwerk
    » mehr Info
  • Kartenpreise
    Kategorie A: 26,00
    Kategorie B: 24,00
    Kategorie C: 22,00
    Kategorie D: 20,00
  • Freier Verkauf ab:
    Mi, 01.09.2021, 09:00 - 09:00 Uhr
  • Kartenkauf
    » Online Ticket System VIBUS