Theater Nienburg

Seiteninhalt

Das Haus

Schwarze Komödie über unterdrückte Gefühle

Seit über 20 Jahren leben die Rotemunds schon in ihrem geliebten Eigenheim am idyllischen Stadtrand. Die Kinder sind aus dem Haus. Ein gutes Leben, eine gute Zeit. Bevor nun aber aus all dem Guten eine stille, langweilige Einöde wird, beschließen die beiden mutig, das Haus zu verkaufen und zu schauen, was das Leben im hinteren Drittel noch für sie bereithält.

Standort- / Geobezug
Meldung vom 01.08.2019Letzte Aktualisierung: 12.08.2019
« zurück