Theater Nienburg

Seiteninhalt

Der Trafikant

Schauspiel über Sigmund Freud
Fr, 06.11.2020, 20:00 Uhr
iCalendar Standort anzeigen

Stück nach dem Erfolgs-Roman von Robert Seethaler und dem Kinofilm mit Bruno Ganz

Spannend und witzig, gefühlvoll und weise ist dieses Schauspiel nach dem gleichnamigen Erfolgs-Roman von Robert Seethaler und dem Kino-Film mit Bruno Ganz. Im Jahr 1937 will der 17-jährige Franz als Lehrling in einer Wiener Tabak-Trafik, einem Geschäft für Tabakwaren, Zeitungen und Schreibwaren, sein Glück machen. Als er sich in die Varietétänzerin Anezka verliebt, sucht er Rat bei dem weltbekannten Psychoanalytiker Sigmund Freud. Doch für den Professor ist das weibliche Geschlecht ein mindestens ebenso großes Rätsel wie für Franz. Dieser ist fest entschlossen, um seine Liebe zu kämpfen, wird aber in den Strudel der politischen Ereignisse gezogen, als Hitlers Truppen in Wien das Kommando übernehmen.

Schauspiel nach dem Erfolgsroman von Robert Seethaler und dem gleichnamigen Kino-Film mit Bruno Ganz. Entgegen der ursprünglichen Ankündigung wird Sigmund Freud leider nicht von Max Schautzer dargestellt. Coronabedingt musste diese Rolle umbesetzt werden, was dem Premierenerfolg aber keinen Abbruch tat. Landesbühne Rheinland-Pfalz/Schlosstheater Neuwied

Rubrik
Theater / Tanz

Veranstaltungsort
Theater auf dem Hornwerk, Nienburg
Kontaktdaten
Telefon: 05021 87356
Telefax: 05021 8758356
E-Mail:
Homepage: theater.nienburg.de
Kartenreservierung: Zur Kartenreservierung

20 11 06  Der Trafikant 3_Foto Schlosstheater Neuwied.jpg 20 11 06 Der Trafikant 3_Foto Schlosstheater Neuwied.jpg © Schlosstheater Neuwied

« zurück