Theater Nienburg

Seiteninhalt

Die Niere - Einlassregel: 2G, kein Schnelltest erforderlich!

Rasante Komödie, die ans Herz geht
Do, 13.01.2022, 20:00 Uhr
iCalendar Standort anzeigen

Es gibt noch einige freie Plätze. Interessierte wenden sich bitte per E-Mail oder Telefon direkt an die Theaterkasse. Kein Online-Kartenkauf. Vielen Dank für das Verständnis.
Aufgrund der geltenden Mindestabstandsregel wird der Sitzplan geändert (Schachbrett-Muster).
Alle Karteninhaber:innen erhalten bei Einlass in die Veranstaltung neue Platznummern. Vielen Dank für das Verständnis.

2G-Veranstaltung (Zutritt nur für Geimpfte und Genesene mit entsprechendem Nachweis.)

Wiederholung nach dem großen Aufführungserfolg im Jahr 2020 (23.1.2020, Abo 3). 

Nach einer gemeinsamen Vorsorgeuntersuchung kommen Arnold, ein erfolgreicher Architekt, und seine Ehefrau Kathrin nach Hause. Bei ihr wurde festgestellt, dass sie eine Spenderniere braucht. Nun steht eine Frage im Raum: Ist Arnold bereit, seiner Frau eine Niere zu spenden? Er ist überfordert und zögert. Umso mehr Überraschung löst sein Freund Götz aus: Er hat die passende Blutgruppe und bietet sofort an, eine Niere für Kathrin zu spenden. Nun bricht ein regelrechter Hahnenkampf um die Organspende los, bei dem alle Beteiligten Federn lassen müssen. Stefan Vögel hat eine Komödie geschrieben, die nicht an die Nieren, sondern ans Herz geht. Seine Ping-Pong-Dialoge werfen die Frage auf, woran sich eine Liebesbeziehung misst.

Mit Dominic Raacke, Katja Weitzenböck, Jana Klinge und Ralf Komorr

Komödie am Kurfürstendamm /Gastspiele Berlin

Rubrik
Theater / Tanz

Veranstaltungsort
Theater auf dem Hornwerk, Nienburg
Kontaktdaten
Telefon: 05021 87356
Telefax: 05021 8758356
E-Mail:

Foto: Die Niere Foto: Die Niere © Michael Petersohn

Foto: Die Niere Foto: Die Niere © Michael Petersohn

« zurück