Theater Nienburg

Seiteninhalt

Theater: Aktuelle Meldungen

19.02.2020
20 02 09 Tristan und Isolde

Tristan und Isolde voller Dramatik


» mehr Information

10.02.2020
20 02 06 Andreas Rebers - Ich helfe gern

Herrlich böse und wahrhaftig


» mehr Information

05.02.2020
20 02 01 Geld verdarvt den Charakter

Mit vollem Einsatz auf der großen Bühne


» mehr Information

05.02.2020
20 01 31

Melodische Schönheiten


» mehr Information

05.02.2020
20 01 25 Allens in

Oma Elfriede lässt es krachen


» mehr Information

05.02.2020
20 01 23 Die Niere

Brandaktuelles Boulevardstück


» mehr Information

05.02.2020
20 01 21 4000 Tage

Im Ozean der Erinnerungen versunken


» mehr Information

05.02.2020
20 01 19 Ein Mann mit Charakter

Heidi Mahler war der Mittelpunkt des Abends


» mehr Information

05.02.2020
20 01 18 De Grillverein un ehr rodet Auto

Feuerwehrfrauen in Siegerlaune


» mehr Information

05.02.2020
20 01 15 Axel Hacke liest und erzählt

Aus 1001 Kolumnen und mehr


» mehr Information

05.02.2020
20 01 12 Conni, das Schulmusical

„Conni“ singt und tanzt


» mehr Information

05.02.2020
20 01 10 MozART Group - Vier Saiten der Welt

Mozart-Group begeisterte total


» mehr Information

05.02.2020
20 01 05 Hüern för länger - Een Smitt wahnt selten alleen

Ein Meisterwerk beim Timing


» mehr Information

05.02.2020
20 01 04 Großes Neujahrskonzert

Mit Beethoven in das neue Jahrzehnt


» mehr Information

15.01.2020
19 12 31 David & Götz

Von Beethoven bis Boogie-Woogie

Nienburg 01.01.2020 Von Sabine Lüers-Grulke Unter dem etwas kitschig klingenden Motto „Solang man Träume noch leben kann“ bescherten die beiden Pianisten David Harrington und Dr. Götz Östlind, kurz „David & Götz“, dem Nienburger Publikum einen außergewöhnlichen, teilweise leicht verrückten Silvesterabend. Zweimal nahezu ausverkauft war der Saal des Theaters; in beiden Vorstelllungen amüsierten sich die Zuhörer aufs Beste.
» mehr Information