Theater Nienburg

Seiteninhalt

Theater: Veranstaltungsart

ABO 1
Di, 12.12.2017, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
17 12 10_1984_Moritz N  Koch (Winston) Marek Egert (O

1984 – Big Brother is watching you

Big Brother is watching you: Die totale Überwachung im Staat Ozeanien hat dazu geführt, dass eine allmächtige Partei Fakten und Geschichtsschreibung nach eigenem Gutdünken manipulieren kann. Die Bürger haben sich daran gewöhnt, selbst die widersprüchlichsten Lügen der Propaganda zu glauben. Nur Winston Smith will sich der Weltsicht der Partei nicht beugen.
19:30 Uhr Einführung im Theatersaal

» mehr Information
TfS
Mi, 13.12.2017, 10:30 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
17 12 10_1984_Ensemble_Foto B  Westhoff.jpg

1984 – Big Brother is watching you - ENTFÄLLT!

Diese Vormittagsaufführung für Schulklassen entfällt leider.
(Für die Abendveranstaltung am Di., 12.12, 20 Uhr gibt es noch Karten.)

» mehr Information
ABO 2
Do, 21.12.2017, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
17 12 21_HEXENJAGD_Elizabeth Proctor (M  Allendorf) John Proctor (G  Müller)_Foto v Traubenberg.jpg

Hexenjagd

Schauspiel von Arthur Miller. Ein paar Mädchen haben nachts im Wald getanzt und kurz darauf ist schon von dunklen Mächten und von Hexerei die Rede. Jetzt hat der Gouverneur des Städtchens sogar ein Gericht installiert, das Todesurteile verhängen darf.
Einführung ab 19:30 Uhr im Theatersaal

» mehr Information
ABO 2
Di, 20.2.2018, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Szenenfoto: der kaukasische Kreidekreis

Der kaukasische Kreidekreis

Nach einem Staatsstreich gegen den Großfürsten wird der reiche Gouverneur Abaschwili hingerichtet. Seine Witwe kann den Wirren der Revolution zwar entkommen, indem sie hastig ihre kostbaren Kleider zusammenpackt und flieht, ihren kleinen Sohn Michel lässt die selbstsüchtige Frau jedoch im Palast zurück.

» mehr Information
ABO 3
Fr, 23.2.2018, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Plakat: Konstellationen

Konstellationen

Bei einer Grill-Party begegnet der bodenständige Imker Roland der intelligenten Quantenphysikerin Marianne. Das ist die Ausgangssituation, aus der sich etwas entwickelt (oder eben nicht). Wir erleben Roland und Marianne in einer Reihe von verschiedenen Beziehungs-Situationen

Schauspiel mit Suzanne von Borsody und Guntbert Warns von Nick Payne

» mehr Information
ABO 2
Do, 8.3.2018, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Foto:Öffentliches Eigentum

Öffentliches Eigentum

Seine neue Autobiografie – ein von allen Kritikern verrissenes Werk. Seine Liebe zum Job? Hat Geoffrey Hammond längst verloren. Englands beliebtester Nachrichtensprecher steckt mitten in der Midlife-Crisis.
Aktuelles Zeitstück von Sam Peter Jackson mit Rainer Hunold, Ulrich Gebauer und Arne Gottschling

» mehr Information
ABO 3
Mo, 12.3.2018, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Plakatmotiv: Die Ratten

Die Ratten

Ein Berliner Mietshaus: Oben herrscht Harro Hassenreuter, unten lebt Jette John. Er ist Theaterdirektor, sie Putzfrau.
Moderner Klassiker mit berührenden Charakteren und einer Portion Komik.
Einführung ab 19:30 Uhr im Theatersaal

» mehr Information
ABO 2
Di, 10.4.2018
Theater auf dem Hornwerk
Foto: Phantom

Phantom - Ein Spiel

Freitagnacht. Ein Schrei. „Da ist ein Baby!“ – So beginnt die Geschichte in einem Schnellrestaurant in einer mittelgroßen Stadt. Die Mitarbeiter der Fast-Food-Filiale sind in der Zwickmühle. Was sollen sie tun mit dem alleingelassenen Neugeborenen? Wie ist es überhaupt hierhergekommen? Wer sind seine Eltern?

Einführung ab 19:30 Uhr im Theatersaal

» mehr Information
TfS
Do, 31.5.2018, 10 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Szenenfoto: Theater für Niedersachsen

Nathan der Weise

Mit dem Schauspielensemble des Theater für Niedersachsen, Hildesheim.

» mehr Information
TfS
Di, 16.5.2017, 10 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Tschick

Tschick (2017)

Letzter Schultag vor den großen Ferien, zwei Achtklässler, ein klappriges, geknacktes Auto und eine Reise ohne Karte und Kompass.
Maik Klingenberg wird die Sommerferien wohl wieder alleine am Pool der elterlichen Villa verbringen.
Doch dann kreuzt Tschick auf, der neue Mitschüler An- drej Tschichatschow, ein Musterbeispiel der Integration. Er ist unterwegs auf dem Weg in die Walachei, um seine Familie zu besuchen.

» mehr Information
ABO 1
Fr, 20.10.2017, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Szenenfoto: Martinus Luther

Martinus Luther - Anfang und Ende eines Mythos

Karten ☎ 05021 87356
Onlinetickets www.theater.nienburg.de
Last Minute Tickets für junge Leute ( bis 25 J.) für 5 Euro, nur an der Abendkasse erhältlich.
Im Abo oder Schnupperabo können Sie diese Veranstaltung günstiger kaufen, informieren Sie sich ☎ 05021 87356


Der Bettelmönch Martinus, bekannter als Martin Luther, sorgte für eine der massivsten Zäsuren in der Geschichtsschreibung.
Fünfhundert Jahre ist das jetzt her.

» mehr Information
ABO 2
Do, 16.11.2017, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Szenenfoto: Der Vorname

Der Vorname

Der neue Überraschungshit aus Paris! Ein gemütlicher Abend soll es werden in der stilvoll eingerichteten Wohnung des Literaturprofessors Pierre und seiner Frau Elisabeth. Außer Elisabeths Bruder Vincent und seiner schwangeren Partnerin Anna haben sie ihren besten Freund Claude eingeladen. Um für „Stimmung“ zu sorgen, enthüllt Vincent den Freunden den geplanten Vornamen seines noch ungeborenen Sohnes: Adolphe.

» mehr Information