Theater Nienburg

Seiteninhalt

Theater: Suche

Suche
Theater Nienburg
Saison:
Stichwort:
ABO 7
Di, 8.3.2022, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
21 02 07 Aladin und die Wunderlampe©Lookone GmbH.jpg

Aladin und die Wunderlampe

Lyrische Märchen-Oper nach der Erzählung aus „1001 Nacht“

Diese phantastische lyrische Oper des genialen Filmkomponisten Nino Rota – u.a. bekannt für die Filmmusiken von »Der Pate«, »Tod auf dem Nil« und »La dolce vita« – lässt Märchenträume wahr werden! Ihre Augen werden leuchten und Sie werden aus dem Staunen nicht mehr herauskommen: Diese zauberhafte Geschichte ist ein großartiges Erlebnis!


theater für niedersachsen (tfn), Hildesheim

» mehr Information
ABO 3
Do, 10.3.2022, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Szenenfoto:  Ich bin nicht Rappaport

Ich bin nicht Rappaport

Leise Komödie mit ernsten Tönen von den Hamburger Kammerspielen

» mehr Information
ABO 2
Fr, 11.3.2022, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Foto: Tadellöser und Wolff

Tadellöser und Wolff

Zweiter Teil der Kempowski-Saga über die Jahre 1938 bis 1945. Mit Tobias Dürr, Katrin Gerken, Ute Geske u.a.

Walter Kempowski, Jahrgang 1929, schildert in "Tadellöser & Wolff" die Geschichte seiner eigenen Familie. In Konfrontation privater Idylle mit der politischen Realität werden Fragen nach dem Verhalten des Bürgertums in Zeiten von Krieg und Diktatur aufgeworfen. Er dokumentiert das Versagen einer ganzen sozialen Schicht, die der existenziellen Bedrohung nichts entgegenzusetzen weiß.


Altonaer Theater

» mehr Information
Sa, 12.3.2022, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Szenenfoto: Tschüssikowski

Tschüssikowski - Die abgefahrene Urlaubsrevue

Die abgefahrene Urlaubsrevue aus Schmidts Tivoli. Die für März 2021 angekündigte Tour musste verschoben werden. Die Eintrittskarten (5.3.2021) behalten Gültigkeit für den neuen Termin.

» mehr Information
So, 13.3.2022, 19 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
21 03 14 Irish Heartbeat Banner-2020.jpg

Irish Heartbeat 2022

Nachholtermin vom 14.3.2021. Tickets bleiben gültig für diesen neuen Termin. Alle Kund*innen werden direkt informiert.

» mehr Information
ABO 1
Mi, 16.3.2022, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Szenenfoto: Der Mann von la Mancha

Der Mann von la Mancha

Musical von Dale Wasserman mit Joachim Nimtz als Don Quixote

Der Dichter Cervantes sitz in einem Verlies der spanischen Inquisition. Dort drohen Mitgefangene damit, ihm sein Manuskript von „Don Quixote von La Mancha“ zu rauben und zu vernichten. Um ihnen den Wert seines Romans klarzumachen, schlüpft Cervantes in die Rolle seines Helden Don Quixote und spielt mit seinen Mithäftlingen Szenen aus dem Werk nach.


Konzertdirektion Landgraf, Titisee-Neustadt

» mehr Information
ABO 9
Sa, 19.3.2022, 15 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
22 03 19 Der Mörder ist immer der Gärtner_Foto Berliner Kriminaltheater.jpg

Der Mörder ist immer der Gärtner

Dunkle Gestalten und schwarzer Humor - eine kriminale Musikrevue vom Berliner Kriminaltheater

Das Berliner Kriminal Theater sorgt während einer musikalischen Spurensuche durch das Krimi-Song-Repertoire für knisternde Spannung und musikalisch (ent-)spannende Unterhaltung.


Berliner Kriminaltheater

» mehr Information
ABO 8
So, 20.3.2022, 16 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Porträtfoto: Ron Williams

Miss Daisy und ihr Chauffeur

Schauspiel mit Doris Kunstmann und Ron Williams

„Miss Daisy und ihr Chauffeur“ zeigt uns, dass Freundschaft durch kleine Freundlichkeiten, ein Stück Kuchen, ein gemeinsames Lachen und einen Seufzer des Trosts geknüpft wird. Die Handlung dieser schönen Komödie spielt in den untergehenden Jahren der Rassentrennung und zeugt von gegenseitigem Verständnis in einer Zeit mutwilliger Ignoranz.


Tourneetheater Thespiskarren, Hannover

» mehr Information
MK
Mo, 21.3.2022, 20 Uhr
Nienburger Giebelsaal
Foto: Cuarteto Quiroga

Cuarteto Quiroga & Pepe Romero

Meisterkonzert mit Unterstützung der Neuhoff-Fricke-Stiftung.
Der Kartenverkauf startet zum 1.9.2021. Abonnent*innen haben Vorrang.


Konzertdirektion Dr. Rudolf Goette, Hamburg

» mehr Information
ABO 5
Sa, 26.3.2022, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Plattdeutsches Szenenfoto

Veel Geld för nix

Komödie in plattdeutscher Übersetzung von Marlies Diekhoff.

Familienvater Georg wittert seine Chance, endlich mal eine sturmfreie Bude zu haben. Er möchte mit einer gewissen Natascha „einen drauf machen“. Doch dann kommen plötzlich alle früher nach Hause…


Heimatspiele Marklohe

» mehr Information
Mo, 28.3.2022, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Szenenfoto: Tratsch im Treppenhaus

Tratsch im Treppenhaus

Ohnsorg-Lustspiel in hochdeutscher Sprache mit Heidi Mahler. Nachholtermin vom 18.3.2021. Tickets bleiben gültig.

» mehr Information
MK
Mi, 30.3.2022, 20 Uhr
Nienburger Giebelsaal
22 03 30_Horszowski Trio 2020_Fotos Lisa-Marie Mazzucco und Ole Akahoshi.jpg

Horszowski Trio

Meisterkonzert im Giebelsaal, mit Unterstützung der Neuhoff-Fricke-Stiftung


CCM Classic Conncert Management GmbH, Tuerkheim

» mehr Information
ABO 4
Fr, 1.4.2022, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Szenenfoto: Kinky Boots

Kinky Boots - ziemlich scharfe Stiefel

Einführung im Theatersaal ab 19:30 Uhr
Musical mit Musik von Cindy Lauper

Begleiten Sie Charlie und Lola auf ihrem Weg von Northampton auf den Catwalk der Modestadt Mailand und erleben Sie in Lilo Wanders Regiedebüt, wie man durch gegenseitigen Respekt und Akzeptanz füreinander neue Freundschaften schließen und dadurch die Welt verändern kann.


theater für niedersachsen (tfn), Hildesheim

» mehr Information
ABO 6
Sa, 2.4.2022, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
Plattdeutsches Szenenfoto

De geköffte Swegerdochter

Plattdeutsche Komödie in vier Akten von René Meier

Nach der Beendigung seines Landwirtschaftsstudiums hatte Sohn Richard ein Jahr Zeit, den zweiten Teil der Abmachung mit seinem Vater zu erfüllen und als verheirateter Mann den Hof zu übernehmen. Aber wie kann er dem Vater jetzt nur beichten, dass es noch gar keine Braut gibt?

Theatergruppe SC Lavelsloh

» mehr Information
ABO 7
Do, 7.4.2022, 20 Uhr
Theater auf dem Hornwerk
22 04 07 carmen abo 7_kleiner©look one gmbh.jpg

Carmen

Einführung ab 19:30 Uhr im Theatersaal
Komische Oper von Georges Bizet. Mit dem Musiktheaterensemble, Opernchor und Orchester des Theater für Niedersachsen, Hildesheim


Carmen gilt heute weltweit als bekannteste und meistgespielte französische Oper. Georges Bizet wagte es als Erster mit Soldaten, Schmugglern und Arbeiterinnen ein neues soziales Milieu auf die Opernbühne zu bringen. Lassen Sie sich von der mitreißenden Musik und der unglaublich berührenden, kraftvollen Geschichte begeistern!

theater für niedersachsen (tfn), Hildesheim

» mehr Information